Menu 
 
 

Glücksgefühle

2 x pro Woche geführte Hauswanderung vom 02.-23.09.2017

Im September vom 07.-21. bieten wir wöchentlich eine geführte Hauswanderung!

Sei dabei und spür das Glücksgefühl und die reine Luft in Deinen Lungen!
Meran ist ein idealer zentraler Ausgangspunkt. Sternförmig verteilt liegen zahlreiche Täler um Meran.
Fahrt mit dem eigenen Pkw.
Für Verpflegung kommt jeder auf den Hütten selbst auf. 
Empfehlung: gute Bergschuhe, Sonnen- und Regenschutz, Wanderstöcke, ausreichend Wasser, Wechselkleidung
Info: die Teilnahme an den Touren ist kostenlos und erfolgt auf eigene Gefahr. Je nach Wetterlage und -prognosen können auch andere Ziele ausgewählt werden. Diese werden rechtzeitig bekannt gegeben!

  
Wandervorschläge:
Für Geübte mit 1.000 m Höhenunterschied - Gesamtgehzeit ca. 5-6 Stunden:

Gipfeltour auf den Piz Chavalatsch 2.764 m, eine der schönsten Panoramagipfel des Vinschgau's mit Blick auf den Ortler. Ein Kraftort an der Grenze zwischen Italien und Schweiz, denn genau auf dem Gipfel verläuft die Staatsgrenze.
Fahrt bis zum Wildgehege Fragges 1.742 m, oberhalb von Stilfs. Leicht ansteigende Wanderung auf einem Steig durch den Wald bis zum Oberen Stilfser Alm 2.077 m. Der Aufstieg zum Gipfel erfolgt über den alten Militärweg. 

Hüttentour zur Flaggerschartenhütte 2.481 m: Diese Hütte liegt in traumhafter Aussichtslage direkt am Flaggersee in den Sarntaler Alpen. Berühmt  über die Grenzen hinaus ist das Sarntal durch das entzündungshemmende und durchblutungsfördernde  Sarner Latschenkieferöl mit 100-jähriger Tradition! Mit dem Pkw geht es 55 m über Bozen ins Sarntal. Die Tour startet am schönen Durnholzersee auf 1.545 m 

Für Genusswanderer mit etwas Kondition
Höhenunterschied ca. 500 m, Gesamtgehzeit ca. 3 Stunden

Schnalstal: Finailhof, 1.950 m- hoch über dem Vernagter Stausee, höchster Kornhof Europas mit traumhaftem Blick auf den dunkelgrünen Stausee und schönen Sonnenterrasse mit Tiroler Köstlichkeiten - sozusagen vom Hof auf den Tisch. Gesamtgehzeit: ca. 3 h 

Ultental: Das wasserreichsten Tal Südtirols ist sehr ursprünglich. Wir fahren Richtung Larchberg, oberhalb von St. Walburg bis zum Riemerhof. Dort beginnt die Wanderung zur urigen Riemerberglalm 2.049 m - wo die Zeit etwas langsamer tickt. Dort am kalten Brunnen versuchen wir ein paar Kneippanwendungen...Gesamtgehzeit: ca. 3 h

 
 
Menu